Neuer Regionalleiter des KI-Bundesverband e.V.

(17-01-2020) Evotegra freut sich bekannt zu geben, dass der Geschäftsführer der Evotegra GmbH Tobias Manthey zum Regionalleiter Mitteldeutschland / Rhein-Main des KI-Bundesverbandes e.V. ernannt wurde.

Der KI-Bundesverband vertritt derzeit mehr als 250 Unternehmen, Start-ups, KMUs und Einzelpersonen, die den Aufbau Deutschland als attraktiven Wirtschaftsstandortes für das KI-Ökosystem unterstützen und den menschen-zentrierten und menschen-dienlichen Einsatz von KI-Technologien fördern.

Ihr Geschäftsmodell basiert auf KI? Werden Sie Mitglied.

Ihre Geschäftsmodell basiert nicht auf künstlicher Intelligenz aber sie möchten sich in aktuelle Debatte mit einbringen? Werden Sie Fördermitglied!

https://ki-verband.de/

Gründungsmitglied von AI-Frankfurt e.V.

(11-12-2019) Evotegra freut sich Gründungsmitglied von AI-Frankfurt e.V. zu sein.

Der Verein AI-Frankfurt e.V. versteht sich als Institution zur Förderung der künstlichen Intelligenz (Artificial Intelligence – AI) in der Rhein-Main-Region. Er stellt sich die Aufgabe, die verschiedenen Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz, sowie mögliche Nutzer und in diesem Bereich wirtschaftlich tätige Lösungsanbieter sowie die öffentliche Verwaltung bzw. staatliche Stellen zusammenzuführen und den gesellschaftlichen Diskurs zu begleiten, um das gemeinsame Ziel, die erfolgreiche und verantwortungsvolle Integration künstlicher Intelligenz in den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Alltag zu erreichen.

KI Premiere im deutschen Live-TV

In einer Premiere im deutschen Live-TV wurde in der Sendung “ Bundespolizei Live – Großkontrolle an der Grenze“ am 18.09.2019 von Spiegel TV und Kabel1 erstmals unsere KI-Software zur Echtzeitverpixelung von Gesichtern zum Schutz der Persönlichkeitsrechte eingesetzt. Die KI-Software der Evotegra GmbH verarbeitet 50 Bilder im hochauflösenden Format pro Sekunde und macht dabei alle erkannten Gesichter unkenntlich. Dadurch konnten die besonders hohen Anforderungen an den Schutz der Persönlichkeitsrechte in der Zusammenarbeit mit der Bundespolizei sichergestellt werden. Dank der leistungsfähigen KI-Plattform der Evotegra GmbH konnte das gesamte Projekt von der Anfrage bis zum Sendetermin in nur 4 Wochen umgesetzt werden. Drei Server mit jeweils einer GPU verarbeiteten hierbei pro Sekunde rund 1 Gigabyte an Daten während der 2 stündigen Übertragung.
Wir bedanken uns bei einem tollen Team von Kabel 1, Spiegel TV und Partnern für die hervorragende Zusammenarbeit und Unterstützung.

Sehen sie Evotegra GmbH Software in Aktion bei: 30:07, 30:51, 31:34, 36:11, 36:33, 1:06:00

Datenerfassungssystem erfolgreich getestet

(14-08-2019) Unser Smart-City Datenerfassungssystem wurde erfolgreich in einem LKW von Remondis getestet. Das System besteht aus einem im Fahrzeug montierten Embeddedsystem basierend auf dem NVIDIA Jetson Nano, einer Kamera und GPS. Das System hat dabei erfolgreich Daten für einen Anwendungsfall zur Wartung von Verkehrsschildern aufgezeichnet.

Autonomes Fahrzeug implementiert und gestestet

(10-07-2019) Evotegra hat die Implementation und den Test eines autonomen Fahrzeugs erfolgreich abgeschlossen. Alle relevante Soft- und Hardwarekomponenten sind Eigenentwicklungen. Die Kosten die exklusive Auto betragen weniger als 10.000$. Unmöglich? Sehen Sie selbst!

Gutenberg Digital HubGutenberg Digital Hub

KI in der Tiefe

(02-07-2019) In zusammenarbeit mit unserem Partner Becom konnten wir unsere Erfahrung mit der Kombination von 3D Time of Flight Kameras in Kombination mit Deep Learning in einem Artikel des bekannten InVision Magazins veröffentlichen. Räumliche Informationen in Kombination mit dem Schwarz-Weißbild des Amplitudenanals einer Time of Flight (ToF) Kamera enthalten in der Regel mehr Entropie als 2D-Farbinformation. Daher haben Deep Learning Algorithmen das Potential mit ToF Kameras im Vergleich zu RGB Kameras eine höhere Erkennungsleistung zu erzielen. 3D Sensoren mit pixelsynchronen Bildern in Kombination mit Deep Learning werden vermutlich in den kommenden Jahre eine führende Rolle in der Industrieautomation spielen.

Lesen sie den Artikel hier.

Die Evotegra GmbH tritt dem NVIDIA Inception Programm bei

Mainz, 13-06-2019. Die Evotegra GmbH ist jetzt Teil des NVIDIA Inception Programms, dass sich zur Aufgabe gemacht hat innovative Startups im Bereich der künstlichen Intelligenz und Data Science zu unterstützen.

Das NVIDIA Inception-Programm hilft Evotegra, mit technischen Experten und Ressourcen in Kontakt zu treten, um die beste Leistung für unsere Lösungen zu erhalten.

Das Inception-Programm von NVIDIA ist ein virtuelles Beschleunigerprogramm, das Startups in kritischen Phasen der Produktentwicklung, des Prototypings und der Bereitstellung unterstützt.

Gutenberg Digital Hub

Evotegra Data Collection System angekündigt

Das vollautomatische System zur Datenerfassung im Fahrzeug wird im 3 Quartal 2019 verfügbar sein. Das System besteht aus allen Soft- und Hardwarekomponenten die man zum Sammeln von Daten benötigt. Das Deep Learning basierte System beinhaltet eine Einzel- oder 3D Stereo-Kamera und wird in Kombination mit einem NVIDIA embedded System mit einer Gesamtleistungsaufnahme von 10-40 Watt betrieben. Zusätzlich stehen Lokaliserung, Datenübertragung per LTE und eine cloudbasierte Datenbank zur Speicherung der Daten zur Verfügung. Zusätzliche Dienstleistungen beinhalten SLAM, Wegplanung und Steuerung, Datenerfassung und -extraktion sowie das Trainieren von kundenspezifischen neuronalen Netzwerken. Das System kann flexibel an zahlreiche Anwendungsfälle, wie z.B. die flottenbasierte Datenerfassung oder Hochleistungsanwendungen im automotive Bereich angepasst werden. Der Zielpreis für das Gesamtsystem in höheren Stückzahlen liegt bei weniger als 1000 EUR.

Laden Sie unser Evotegra Stereo-Kamera Datenblatt herunter um eine Übersicht der Möglichkeiten für den Einsatz einer 3D-Stereo-Kamera zu bekommen. Konfigurieren Sie ein System nach ihren Anforderungen.

Evotegra unterstützt den Nano

10.04.2019

Unsere Lösung für die 3D-Rekonstruktion mit Stereo-Kameras in Kombination mit Deep Learning Objekterkennung unterstützt ab sofort den NVIDIA Jetson Nano.

Technische Details:

  • Nvidia Jetson Nano
  • 2 x Basler acA40-uc
  • Auflösung: 1900×1200 Pixel
  • Stromverbrauch inklusive zusätzlicher Hardware: ca. 15-18W
Wir erreichen die folgende Leistung:
  • Deep Learning basierte Objekterkennung mit einer Einzelkamera ohne Visualisierung: 10 Bilder pro Sekunde
  • 3D Rekonstruction mit einer 3D-Stereo-Kamera: 9 Bilder pro Sekunde
  • Stereo 3D-Rekonstruktion mit gleichzeitiger Deep Learning Objekterkennung inklusive 3D Visualisierung: 5 Bilder pro Sekunde
Gutenberg Digital Hub

3D Stereovision & Deep Learning im Fahrzeug

Schauen Sie sich unsere neueste Demonstration einer Stereo 3D Rekonstruktion mit gleichzeitiger Deep Learning Objekterkennung im Fahrzeug an.

Die technischen Fakten:

  • Plattform: NVIDIA Xavier
  • Kamera: 2x Basler acA 40-uc
  • Auflösung: 1920×1200 Pixel
  • Daten: 20 Bilder oder 1.5GBit (180 Megabytes) pro Sekunde
  • Energieverbrauch: ~40W inklusive aller Peripheriegeräte
  • 3D Punkte: 2 bis über 10 Millionen pro Sekunde
  • Visualisierung: 3D und Objekterkennung